Veranstaltungen für Jung und Alt im LTV

Im November standen eine Vielzahl von Veranstaltungen beim LemwerDer Turnverein im Kalender. Manche haben bereits eine lange Tradition vorzuweisen, eine ist neu hinzugekommen.

Seniorenkaffeetafel

Seit 2004 lädt der LTV alljährlich im November seine Mitglieder im Alter Ü65 zu einem gemütlichen Klönschnack-Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ein. In diesem Jahr begrüßte Christina Winkelmann mehr als 100 Gäste am 10. November 2018 im großen Saal der BEGU Lemwerder. Den Übungsleitern aus den Seniorensportgruppen war es zur Freude der Gäste erneut gelungen, ein langes Buffet mit selbstgebackenem Kuchen auf die Beine zu stellen.

Christina Winkelmann ließ in ihrer Begrüßungsansprache anklingen, dass es keine Selbstverständlichkeit sei, eine Veranstaltung von dieser Art und Größe durch ehrenamtliches Engagement jedes Jahr erneut organisieren zu können und bedankte sich ausdrücklich bei Inge Reiners, Renate Spieler, Karin Uhlhorn, Karin Meyer, Regina Segelken, Heidi Segelken, Heide Seggermann sowie Anke und Helmut Eichinger für ihren tollen Einsatz.

Abgerundet wurde der gesellige Nachmittag durch drei Vorführungen. Eine Voltiergruppe aus Gruppenbühren unter der Leitung von Saskia Witte, die eigentlich Tabata und Zumba im LTV anbietet war zu Gast und bot eine atemberaubende Choreografie am Holzpferd. Davor führten die Kindertanzgruppe des LTV unter der Leitung von Betül Görgülü ihre ersten Trainingserfolge vor. Gefolgt von einer Gruppe junger Tänzerinnen aus der Grundschule Lemwerder unter der Leitung von Anke Eichinger, die im Rahmen der täglichen Betreuungszeit in der Schule extra ein paar flotte Tanzschritte für diesen Anlass einstudiert hatte. Für alle Programmpunkte gab es großen Applaus vom Publikum.

Tag des Kinderturnens

Wie keine andere Sportart fördert das Kinderturnen vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten. Kinderturnen ist DIE motorische Grundlagenausbildung für Kinder. Im gemeinsamen Spielen und Bewegen mit Gleichaltrigen lernen sie nachzugeben, sich zu behaupten, einander zu helfen, zu kooperieren und vieles mehr. Um auf die Bedeutung einer turnerischen Grundausbildung für Kinder aufmerksam zu machen, beteiligte sich der LTV dieses Jahr erstmalig am offiziellen Tag des Kinderturnens.

Am Sonntag, 11.11.2018 hatte der Verein deshalb alle Kinder aus Lemwerder und Umgebung im Alter von drei bis sieben Jahren zu diesem Aktionstag eingeladen. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr tummelten sich rund 40 Kinder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern in der Kleinen Halle und absolvierten mit Eifer einen Geräteparcours bestehend aus zwölf Stationen, der von den LTV-Übungsleiterinnen aus dem Bereich Kinderturnen Karin Uhlhorn, Nicola Wallrafe, Karin Meyer, Christina Dick und Dörte Stenzel überlegt und aufgebaut worden war. Die Kinder mussten hüpfen, laufen, schwingen, balancieren und springen. Spaß und Freude an der Bewegung lautete das Motto des Tages, unter dem die Kinder unabhäning von einer Behinderung oder ihren motorischen Fähigkeiten die Vielfalt des Kinderturnens ausprobieren und nach erfolgreichem Rundlauf das Kinderturnabzeichen in den Händen halten konnten.

Neben Spiel & Spaß gab es ein kleines Buffet zur Stärkung zwischendurch mit süßen Leckereien für die großen und kleinen Gäste.

Laterne laufen:

Am 13. November 2018 versammelten sich mehr als 50 Kinder und Eltern vor dem Feuerwehrhaus am Hansering in Lemwerder mit ihren bunten Laternen. Kurz bevor sich die bunte Schar zum gemeinsamen Laterne laufen auf den Weg machte, wurde zur Einstimmung das erste Laternenlied gesungen. Danach machten sich Groß und Klein auf den Weg, um eine gute halbe Stunde ihre Lampions spazieren zu führen. Beim AWO-Seniorenheim wurde Halt gemacht, um den Bewohnern ein Lied zu singen. Danach ging es weiter Richtung Stedinger Str., vorbei am Autohaus Lampe, an ALDI und dann zurück zur Feuerwehr. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lemwerder als Partner und Gastgeber waren wie jedes Jahr zuständig für das sichere Geleit. Leicht durchgekühlt wurden die kleinen und etwas größeren Laternenträger nach dem Umzug in den Hallen der Feuerwehr mit heißen Würstchen und warmen Getränken empfangen. Bevor es nach Hause ging, hatten alle Kinder die Möglichkeit, sich einen Feuerwehrwagen von innen anzusehen, wovon rege Gebrauch gemacht wurde. Die Organisatorinnen vom LTV waren mit der positiven Resonanz sehr zufrieden.

LTV-Adventsstunde:

Aber damit es auch im Dezember nicht langweilig wird, veranstaltet der LTV zum Abschluss des Jahres seine traditionelle Adventsstunde. Jeder ist willkommen. Die Adventsstunde findet am Dienstag, 04.12.2018 um 18.00 Uhr auf dem Hof der Familie Bahr, Ritzenbütteler Str. 67 statt. Der Posaunenchor wird Weihnachtslieder spielen, weihnachtliche Gedichte werden vorgetragen, es gibt eine kurze Andacht und eine kleine Vorführung. Die LTV-Adventsstunde ist eine gemütliche Einstimmung auf die Weihnachtzeit bei Punsch, Glühwein, Schmalzbrot und Würstchen. Ein Besuch lohnt sich!

     
Einige Bilder der Veranstaltungen: