Der LemwerDer Turnverein startet nach der Sommerpause seinen Sportbetrieb in nahezu allen Bereichen

Liebe Mitglieder,

alle Sportstätten – ausgenommen das Schwimmbad – können unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln genutzt werden.

Es pausieren bis auf weiteres aus verschiedensten Gründen folgende Angebote: Kindertanz, MuKi-Turnen, Kinderturnen, Jumping Kids für 5 – 7 Jahre, Seniorenturnen mit Heidi, Floorball und Reha-Sport für Lungen- und Diabeteserkrankte bei Anke. Die Reha-Sportangebote von Stefan Dodenhoff werden von Tanja Wulff übernommen. Das Funktionstraining im Wasser unter der Leitung von Stefan Löwen wird an Land in der Sportdiele durchgeführt solange das Schwimmbad nicht genutzt werden kann.

Wer sich dazu genauer informieren möchte, schaut bitte auf unserer Homepage unter www.lemwerder-tv.de nach.

Beim ersten Training sind alle Teilnehmer verpflichtet, ein Datenerfassungsblatt auszufüllen. Die ÜL verteilen dieses Formular an ihre Gruppen. Wer mag, kann es sich auch von unserer Homepage im Downloadbereich herunterladen und ausgefüllt zur ersten Stunde mitbringen. Nur wer dieses Formular ausgefüllt beim Übungsleiter abgegeben hat, darf am Training teilnehmen. Die Daten werden in unserer Geschäftsstelle ordnungsgemäß aufbewahrt. Wer das Formular bereits vor den Ferien ausgefüllt und abgegeben hat, muss es kein zweites Mal ausfüllen sofern er das gleiche Angebot nutzt. Sofern unterschiedliche Angebote genutzt werden, bitten wir um Abgabe für jede Sportart.

Wer zum Sport gehen möchte, wartet unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln vor den jeweiligen Sportstätten bis der Übungsleiter seine Teilnehmer einlässt. Die Räumlichkeiten dürfen erst betreten werden, nachdem die andere Gruppe den Raum komplett verlassen hat. Es empfiehlt sich pünktlich vor Ort zu sein, weil die Hallen vom Übungsleiter abgeschlossen werden, um sicherzustellen, dass sich keine dritten Personen in den Hallen aufhalten.

Wir bitten vom Auto bis zum Beginn der Sporteinheit einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen – auch während der Zeiten in den Wartezonen vor den Sportstätten und auf den Wegen in den Sportstätten, z. B. zur Toilette oder in die Umkleiden. Beim Sport selber besteht keine Maskenpflicht. Alle Mitglieder sind aufgefordert sich an die geltenden Abstandsregeln und Hygienevorschriften zu halten, die in allen Sportstätten aushängen. Ausreichend Desinfektionsmittel stehen dafür bereit.

Was gibt es noch zu beachten: Die Umkleiden dürfen mit begrenzter Personenzahl wieder genutzt werden, aber wir empfehlen, in Sportkleidung zum Training zu kommen. Die Straßenschuhe werden nach dem Betreten der Halle gegen Sportschuhe gewechselt. Die Sportsachen sind mit Abstand voneinander abzulegen. Mitgebracht werden dürfen Getränke gegen den Durst beim Sport. Wir bitten weiter darum, auf gemütliches Beisammensein nach dem Sport in den Hallen zu verzichten und nach dem Sport direkt nach Hause zu gehen.

Da die Sportgeräte nach dem Gebrauch desinfiziert werden müssen, bitten wir um Verständnis dafür, dass nicht alle Geräte zur Verfügung stehen. Gymnastikmatten dürfen nur genutzt werden, wenn der Teilnehmer sein eigenes mitgebrachtes Badehandtuch darauf ausbreitet. Es empfiehlt sich je nach Sportart jedes Mal zwei saubere Handtücher mitzubringen. Auch einen Kugelschreiber sollte man neben der Wasserflasche immer in der Tasche haben.

Nachdem die Sportstunde zu Ende ist, bitten wir alle Teilnehmer zügig die Räumlichkeiten durch die vorgegeben Ausgänge zu verlassen. Die Ernst-Rodiek-Halle wird von vorne betreten und nach hinten hinaus verlassen.

Da für das Führen der Anwesenheitslisten, das Desinfizieren und das Lüften nach jeder Übungsstunde vom jeweiligen Übungsleiter Zeit aufgewendet werden muss und um den reibungslosen Gruppenwechsel vollziehen zu können, verkürzen wir unsere Übungszeiten auf 45 Min., um dies sicherzustellen. Die Gemeindeverwaltung hat den Vereinen vorgegeben, jeweils 30 Minuten zwischen den Gruppen einzuplanen. Um diesem Wunsch entsprechen zu können, haben wir neben der Verkürzung der Einheiten vereinzelt Angebote zeitlich leicht verschoben. Auf unserer Homepage finden Sie auch hierzu eine Übersicht, wann welches Angebot stattfinden wird.  

Wir danken Ihnen für Ihre Treue zum Verein und bedauern es sehr, dass das Schwimmbad bis voraussichtlich 12.10.2020 wegen Reparaturarbeiten seitens der Gemeinde geschlossen bleiben muss.

Im vierten Quartal ist eine Mitgliederversammlung in Planung, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt. Eine entsprechende Einladung wird dazu rechtzeitig verschickt.
Auf dieser Versammlung wird der Vorstand einen Vorschlag zur finanziellen Entlastung seiner Mitglieder unterbreiten, um für den Sportausfall in der Coronazeit zu entschädigen.

Sofern noch Fragen oder Unsicherheiten bestehen, schreiben Sie gern eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir bemühen uns, diese so schnell es geht zu beantworten.

Viele Grüße,

Christina Winkelmann
Vorsitzende